Datum / Uhrzeit  Ort  Stadion  Verein 1 Verein 2 Liga   Ergebnis Zuschauer
09.10.2011 / 10:30

Mönchengladbach / Deutschland

BSA Lürrip (Hartplatz)

SV Mönchengladbach 1910 III VfB Korschenbroich II Kreisliga C1 3:6 ca.30
09.10.2011 / 13:00 Mönchengladbach / Deutschland BSA Ernst Reuter NP 1.FC Mönchengladbach III RW Venn Kreisliga B2 7:2 ca.30
09.10.2011 / 15:00 Mönchengladbach / Deutschland RSV Stadion Rheydter SV VfB Solingen Landesliga Niederrhein Gr.2 4:4 ca.150

 zum Bericht


DSC 0089 1024x678DSC 0090 1024x678DSC 0091 1024x678DSC 0092 1024x678DSC 0093 1024x678DSC 0095 1024x678DSC 0096 1024x678DSC 0097 1024x678DSC 0098 1024x678DSC 0099 1024x678DSC 0100 1024x678DSC 0101 1024x678DSC 0103 1024x678DSC 0104 1024x678DSC 0105 1024x678DSC 0106 1024x678DSC 0107 1024x678DSC 0108 1024x678DSC 0109 1024x678DSC 0110 1024x678DSC 0111 1024x678DSC 0112 1024x678DSC 0113 1024x678DSC 0114 1024x678DSC 0115 1024x678DSC 0116 1024x678DSC 0117 1024x678DSC 0118 1024x678DSC 0119 1024x678DSC 0120 1024x678DSC 0121 1024x678DSC 0122 1024x678DSC 0123 1024x678DSC 0124 1024x678DSC 0125 1024x678DSC 0127 1024x678DSC 0128 1024x678DSC 0129 1024x678DSC 0130 1024x678DSC 0131 1024x678DSC 0132 1024x678DSC 0134 1024x678DSC 0136 1024x678DSC 0138 1024x678DSC 0139 1024x678DSC 0140 1024x678DSC 0142 1024x678DSC 0143 1024x678DSC 0144 1024x678DSC 0145 1024x678DSC 0146 1024x678DSC 0147 1024x678DSC 0149 1024x678DSC 0150 1024x678DSC 0151 1024x678DSC 0152 1024x678DSC 0153 1024x678DSC 0154 1024x678DSC 0155 1024x678DSC 0156 1024x678DSC 0157 1024x678DSC 0158 1024x678DSC 0159 1024x678DSC 0160 1024x678DSC 0161 1024x678DSC 0162 1024x678DSC 0163 1024x678DSC 0164 1024x678DSC 0165 1024x678DSC 0166 1024x678DSC 0167 1024x678DSC 0168 1024x678DSC 0169 1024x678DSC 0170 1024x678DSC 0171 1024x678DSC 0172 1024x678DSC 0173 1024x678DSC 0174 1024x678DSC 0175 1024x678DSC 0176 1024x678DSC 0177 1024x678DSC 0178 1024x678DSC 0179 1024x678DSC 0180 1024x678DSC 0181 1024x678DSC 0182 1024x678DSC 0183 1024x678DSC 0184 1024x678DSC 0185 1024x678DSC 0186 1024x678DSC 0187 1024x678DSC 0188 1024x678DSC 0189 1024x678DSC 0190 1024x678DSC 0191 1024x678DSC 0192 1024x678DSC 0193 1024x678DSC 0194 1024x678DSC 0195 1024x678DSC 0196 1024x678DSC 0197 1024x678DSC 0198 1024x678DSC 0199 1024x678DSC 0200 1024x678DSC 0202 1024x678DSC 0203 1024x678DSC 0205 1024x678

Mit Hopper Chris aus OB ging's heute auf die geplante Reise zu einem Dreier nach Mönchengladbach. 
Da wir mit dem Auto unterwegs waren war alles einfach zu handhaben - andererseits wäre es mit dem ÖPNV wohl auch unmöglich gewesen zwischen 10.30 und 17.00 die drei Spiele zu machen.
Vorweg: Es hat sich sehr gelohnt - wir sahen 26(!!) Tore und ein Super-Stadion.
Das Wetter war uns die ganze Zeit über hold - erst als es an die Rückreise ging fing es an zu regnen und die Temperaturen gingen im Laufe des Tages in einen angenehmen Bereich hoch.
Aber zu den Spielen:
Als erstes ging es in den Stadtteil Lürrip zum dortigen SV 1910 und dessen Drittvertretung.
Die Anlage is ganz nett, etwas versteckt. Lockt aber mit einem netten Eingangsbereich. Gespielt wurden auf dem Nebenplatz auf Asche. Der Ausbau war praktisch null, abgesehen von ein paar wenigen Bänken und dem Flutlicht. Der Hauptplatz liegt direkt nebenan und kann auch nicht soo sehr viel, ausser Naturrasen, aber er hat eine eigenartige Dachkonstruktion die bis auch an den Nebenplatz heranreichte und somit auch da im Notfall etwas Schutz vor Regen bieten kann.
Das Spiel: Geil! Wir waren hier tatsächlich Liga 11 was man dem Spiel aber nie im Leben angesehen hat. Der Vergleich mit der Ruhrgebietskreisklasse zeigte krasse Unterschiede. Technisch, läuferisch war das heute hier um Welten besser, m.E. mindestens Landesliga-Niveau. Aber das is mal meine private, subjektive Meinung. Jedenfalls ging es von Anfang an gut ab. Schon nach knapp 2 Minuten stand es 0:1. Zur Pause führten aber noch die Lürriper. Die Ganze Zeit über herrschte hohes Tempo und ein permanentes Spiel nach vorne.
In Halbzeit 2 konnten die Gäste das Spiel komplett drehen, waren besser. Die Moral bei den Gastgebern und die Kräfte schwanden zusehens, unter anderem auch Dank eines schlimmen Schiris der mit einigen Entscheidungen komplett daneben lag, u.a. bei einer Gelb-Roten.
Von Lürrip ging es in knapp 10 Minuten weiter zum FC Mönchengladbach.
Auch hier schauten wir uns ein Spiel auf dem Nebenplatz an. Auf dem Weg dahin kamen wir am Hauptplatz vorbei wo noch ein Juniorenspiel lief. der kann ausser einem Witzigen Vereinsgebäude und Naturrasen auch nicht so viel.
Der Nebenplatz ist ein typischer moderner Kunstrasenplatz der etwas erhoben über dem Hauptplatz liegt und somit eine gewisse "Aussicht" bietet. Neben dem obligatorischen Flutlicht gab es 2 witzige Trainerbänke in Verinsfarben gestrichen.
Auch das Spiel hier, was auch nur eine Klasse höher angesiedelt war, nämlich in der Kreisliga B, war ein Knaller. Es gab wieder satte 9 Tore! Und wieder ging nach wenigen Minuten der Gast in Führung. Auch hier unglaubliches. Spritzigkeit auf beiden Seiten, tempo, Action, gute Technik. Wow. Wir waren echt beeindruckt. Nur als sich das Debakel für die Gäste anbahnte sank deren Moral dann doch zusehens.
Soo, und ein schönes Stasion wollten wir dann zu guter Letzt auch noch haben - also ab in Richtung Grenzlandstadion - denn dort liegt in unmittelbarer Nachbarschaft ein weiteres richtig großes Teil, nämlich das Jahnstadion/RSV Stadion.
Erstmal zum Spiel: Auch hier wurde geklotzt und nicht gekleckert. Aber leider gab es nur 8 Tore... ;-)   Die Gastgeber in diesem Duell der eher schwach in die Saison gestarteten Teams liefen praktisch permanent einem Rückstand hinterher, obwohl sie eigentlich die aktivere Mannschaft waren, hatten aber eine eher ungeordnete Abwehr. Alles in allem aber für uns als neutrale Zuschauer ein optimales Spiel, da es mal wieder Tore hagelte und auch sonst alles nett anzuschauen war.
Das Stadion: Wow - eine Augenweide. Alt, älter, am ältesten. Riesige Stehbereich ringsherum und eine wuchtige Tribüne. Alles zusammen bestimmt auch heute noch mit Platz für locker 20tausend oder mehr. Die Stehränge zwar allesamt leicht grasbewachsen, aber das hat Charme. Die Flutlichtmasten sind interessant, orange Stahlkonstruktion und recht hoch. Die Haupttribühne in Schuss, aber alles doch recht altbacken und seit einigen Jahrzehnten nicht mehr renoviert. Echt geiles Teil. Toll war, dass es trotz des geringen Zuschauerzuspruchs möglich war das Stadion komplett innen zu umrunden. So konnte ich dann eine ganze Reihe von schönen Fotos machen.
Jo, das soll reichen als Bericht. 
Ein toller Hopper-Tag geht zu Ende. Muß ich ehrlich gesagt aber nicht dauernd haben. Da geht schon 'ne ganze Menge zeit drauf. Aber war super!

   

   

   

   

   

   

 

Ich will doch nur hoppen... 2

Das neue Ground-hopper.com Buch "Ich will doch nur hoppen... 2" ist ab sofort bei Amazon.de erhältlich. 
Einfach dort bestellen, entweder als Ebook für 4,99€ oder Buch für 9,99€ und wie gewohnt bei Amazon shoppen

Ama pic

(Print-Buch | E-Book)

Zum Seitenanfang