Datum / Uhrzeit  Ort  Stadion  Verein 1 Verein 2 Liga   Ergebnis Zuschauer
21.10.2017 / 15:00

London / England

Champion Hill Stadium

Dulwich Hamlet FC Burgess Hill Town FC Bostik League Premier Division 3:2 1.971
21.10.2017 / 17:30 London / England The Den Millwall FC Birmingham City FC The Championship 2:0 14.797

 zum Bericht


IMG 3181IMG 3182IMG 3183IMG 3184IMG 6940IMG 6941IMG 6942IMG 6943IMG 6944IMG 6945IMG 6946IMG 6947IMG 6948IMG 6949IMG 6950IMG 6951IMG 6952IMG 6953IMG 6954IMG 6956IMG 6957IMG 6958IMG 6959IMG 6960IMG 6961IMG 6962IMG 6963IMG 6964IMG 6965IMG 6966IMG 6967IMG 6968IMG 6969IMG 6970IMG 6971IMG 6972IMG 6973IMG 6974IMG 6975IMG 6976IMG 6977IMG 6978IMG 6979IMG 6980IMG 6981IMG 6982IMG 6983IMG 6984IMG 6985
 

Kurztripp nach London. 
Anlaß war das NFL-Spiel Arizona vs. LA Rams am Sonntag. Das kombiniert man doch gleich mal mit ein wenig "richtigem" Fußball.
Drei Siele standen auf dem Plan, alle haben wunderbar geklappt. Mit dabei - Pierre. Danke mal wieder für die angenehme Reise. :-)

Ankunft war am Samstagvormittag mit etwas Verspätung wegen starkem Wind in der britischen Hauptstadt. Von heathrow gings zu zweit erstmal zum Hotel. Weiter dann direkt gen Dulwich. Spiel Nummer eins anschauen. Zuvor gab's um die Ecke an der Bahnstation noch nen Döner, zwar zu fairem Preis, aber so wirklich lecker war der nicht.
Das Stadion an der Champion Hill road ist auf jeden Fall sehenswert:
Schöne, überdachte Haupttribüne, gegenüber noch ein größerer Unterstand mit flachen Stehstufen. An den Kopfenden jeweils nochmals kleine Stehstufenbereiche. Tolles Teil. 
Das Ganze durchaus liebevoll gestaltet, allerdings alles sehr sehr rosa, alternativ und links. Che und St.Pippi lassen da grüßen. Nicht jedermanns Sache, meine auch nicht, aber was solls. Scheint so eine Art St.Pippi von London zu sein. Merkte man auch am Publikum, teilweise war das seeeehr obskur.
Begeistern konnte hingegen der Bierstand - da gab es einiges zur Auswahl, auch wenn die Schlange in der Halbzeit schon pervers lang war. Das lag dann auch am überraschend sehr hohen Zuschauerandrang. Hätten wir nie mit gerechnet, dass hier fast 2.000 Zuschauer kommen würden. Respekt.
Ein gutes Spiel haben Pierre und ich dann auch noch erwischt. Dulwich klar dominierend, vor allem in der ersten Hälfte. Da hätte man viel höher führen müssen, als nur 1:0.
Nach der Pause dann direkt das komplett überraschende 1:1, ein Eigentor. Im Gegenzug aber gleich wieder die Führung für Dulwich. Auch das hatte nur kurz Bestand. Erst kurz vor dem Abpfiff gab es den komplett verdienten Siegtreffer.
Mit eben jenem Pfiff ging es für uns auch gleich schnurstracks los gen Bahnstation, welche nur knapp fünf Minuten Fußweg entfernt liegt. 
Der Weg nach Millwall war nicht weit, aber wir hatten nur eine gute halbe Stunde Zeit.
Zack Zack ging es. Inklusive Fußweg, Kartenkauf etc. waren wir nur wenige Minuten nach Anpfiff im Oberrang im Stadion angekommen.
Millwall war für mich ein Re-Visit - aber was solls. Ich mag den Verein und außerdem kriegt man in London einfach zu schwer nen Doppler hin. Und wenn es eben schon ein Abendspiel gibt, nimmt man es halt mit.
Spielerisch war das Ganze nicht so prall, vor allem von Millwall nicht. Der Gast aus Birmingham hatte, zumindest in der ersten Hälfte, die besseren Chancen. Aber am Ende gab es wichtige drei Punkte für die Londoner, unter anderem auch hier Dank eines Eigentores.
Die Stimmung war ok, gerade auch von den rund 2.000 mitgereisten Gästefans, aber das hatte ich noch besser in Erinnerung von meinem letzten Besuch. Damals, im April 2011, hieß der Gegner Leeds. Mit knapp 15.000 Zuschauern war das aber auch schon ne Ansage. 
Sehr schöner Fußball-Tag in Lodnon!

   

   

   

   

   

   

 

Ich will doch nur hoppen... 2

Das neue Ground-hopper.com Buch "Ich will doch nur hoppen... 2" ist ab sofort bei Amazon.de erhältlich. 
Einfach dort bestellen, entweder als Ebook für 4,99€ oder Buch für 9,99€ und wie gewohnt bei Amazon shoppen

Ama pic

(Print-Buch | E-Book)

Zum Seitenanfang